NEU: Knusprige Pastetli

Seit der gelernte Bäcker und Konditor Andreas Moser in der Backstube auf dem Steckholzer Hubel mitarbeitet, macht er dort vom ersten Morgen weg mehr möglich. Neuste Kreation nach seinem herrgottsfrühen Amtantritt als neuer Holzofenbäcker: Kiefer-Mosers Blätterteig-Pastetli.

 

Der Blätterteig ist zart. Luftig hausgemacht und handgeformt. Mit viel Anken drin. Mal oval, mal etwas runder, ja nicht immer ganz gleich. Alle offen für die unterschiedlichsten Füllungen: mit Kalbsbrätkügeli, Kalbfleisch, Milke oder Gemüse. Natürlich mit einem kleinen feinen Blätterteig-Deckel dazu.

 

Jene Kundinnen und Kunden, die sich im Lotzwiler Laden unverhofft und ungeplant plötzlich mit den ersten ofenfrischen Pastetli vom Hubel eindecken konnten, zeigten sich beim nächsten Besuch begeistert: «Solch frische, feine Pasteli haben wir noch nie gegessen. Die ganze Familie ist begeistert.»

 

Komplimente, die Chefbäckerin Silvia Kiefer gern hört und noch so gerne an ihren neuen Mitarbeiter Andreas Moser weitergibt. «Ohne ihn und die damit gewonnene Arbeitszeit wäre die Kreation der Pastetli nicht möglich gewesen. Ich wollte ja schon lange, jetzt gibt es sie. Umso schöner, dass ich meine Freude gleich mit der Begeisterung und Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden teilen darf. Was wollen wir mehr.»

 

Ab sofort gibt es die knusprigen Pastetli aus Kiefers Holzofen (solange der frische Vorrat reicht) täglich im Lotzwiler Bäckerei-Laden zu kaufen – und samstags von 8 bis 12 Uhr am Langenthaler Wochenmarkt in der Marktgasse.

 

 

 
 

 

Facebook Link